9 Dorfläden im Video

Kurz vor unserem 2. Start bei der Int. Grüne Woche in Berlin (16. – 25.1.2015) haben wir eine 9-minütige Video-Präsentation veröffentlicht, die gut 50 Bildtafeln zum Thema “EIGENINITIATIVE STATT UNTERVERSORGUNG” und “Sicherung der Nahversorgung durch Bürger-Engagement” zeigt. Das Video enthält Informationen zu allen 9 Dorfläden aus 5 Bundesländern, die vom 16. bis 25. Januar in Berlin aktiv werden. http://youtu.be/D_2jkFUbyJg

“Grüne Woche”: Täglich Dorfladen-Talk in Berlin | “Heiße Theke” & “Smart Villages”

IGW-Lust-aufs-Land-Halle-4-2LandSchau-Bühne_Tagesprogramme 2015_430Bei der 80. Int. Grüne Woche in Berlin, der weltgrößten Verbraucher- und Ernährungsmesse mit über 400.000 Besuchern jährlich, finden in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” auf der LandSchau-Bühne vom 16. bis 25. Januar 2015 täglich Gesprächsrunden zum Thema Sicherung der Nahversorgung statt. Die abwechselnd von den Fernseh-Moderatorinnen Heike Götz und Petra Schwarz moderierten Gesprächsrunden haben täglich wechselnde Themen-Schwerpunkte, von “Heiße Theke” und Schmankerlecke, Erfolgsfaktoren für Bürger-Läden bis hin zu “Smart-Villages” und der Gestaltung der Dorf-Zukunft durch Bürger-Engagement.

Organisiert werden die 10 Gesprächsrunden in Berlin vom Dorfladen-Netzwerk mit Sitz im niedersächsischen Otersen in Kooperation mit der Agrarsozialen Gesellschaft (ASG) in Göttingen, der die Gesamt-Planung für das abwechslungsreiche Gesamtprogramm auf der LandSchau-Bühne obliegt. Weiterlesen

Dorfladen Otersen: Mit 14-jähriger Erfahrung zur Int. Grüne Woche in Berlin

Otersen(C)ENVER HIRSCH

Dorfladen Otersen – Foto: (C)ENVER HIRSCH

Er ist der “Dorfladen-DINO” unter den 9 Dorfläden aus 5 Bundesländern, die vom 16. bis 25. Januar 2015 ihre Konzepte und Erfahrungen bei der 80. Int. Grüne Woche in Berlin präsentieren. “Er”, das ist der am 6.12.2000 und am 1.4.2001 eröffnete Dorfladen “von Bürgern für Bürger” aus Otersen mitten in Niedersachsen. Seit 2004 befindet sich hier das Dorfladen-Netzwerk und im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) organisiert der Dorfladen Otersen zum zweiten Mal die Messe-Präsentation in der Bundeshauptstadt. 2011 realisierte der Dorfladen Otersen sein Projekt “Eigentum statt Miete” und zog aus dem bisher gemieteten Ladenlokal aus und wenige hundert Meter weiter richtig Dorfmitte in ein eigenes Fachwerkgebäude mit Dorfladen, Café und Wohnung im Dachgeschoß sowie mit Eigenstromanlage auf dem Dach ein. 2014 wurde der Dorfladen Otersen als “Ausgezeichneter Ort 2014/15” von der Initiative “Deutschland – Land der Ideen” prämiert. Vertreter des Dorfladens aus dem Bundes-Golddorf Otersen (2007) sind vom 16. bis 18. sowie vom 20. bis 25. Januar auf dem Dorfladen-Messestand 110 in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” aktiv.  Umfassende Informationen zum Dorfladen Otersen gibt es auf unserer Internetseite http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/otersen/

9 Dorfläden aus 5 Bundesländern in Berlin

Dorfladen-IGW 2015

9 Dorfläden aus fünf Bundesländern sorgen bei der 80. Int. Grüne Woche in Berlin vom 16. bis 25. Januar 2015 für “Akupunktur für´s Dorf” und präsentieren, wie mit bürgerschaftlichem Engagement wohnortnahe Versorung mit Lebensmitteln und Dienstleistungen erhalten werden werden kann, damit Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit im ländlichen Raum verbessert werden können. Am 3. September 2014 nahm Wolfgang Gröll aus Starnberg als Vertreter des Dorfladen-Netzwerkes an einer vorbereitenden Sitzung für die Messe-Aktivitäten in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” teil. Im August hatte Günter Lühning aus Otersen das Messe-Konzept 2015 der Dorfläden beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft vorgelegt. Nach der erstmaligen Teilnahme der Dorfläden an der größten Ernährungs-Messe der Welt im Januar 2014 werden jetzt 9 Dorfläden aus fünf Bundesländern die insgesamt über 200 bürgerschaftlich und kommunal getragene Dorfläden in der Bundeshauptstadt vertreten – mit freundlicher Unterstützung mehrere Lebensmittel-Großhändler und Dorfladen-Hauptlieferanten. Auf unserer neuen Internetseite www.dorfladen-netzwerk.de/gruene-woche-2015/ stellen wir alle 9 Dorfläden vor und präsentieren unsere Messe-Aktivitäten für die 80. Int. Grüne Woche 2015.

“Gallier” aus Farchant: “Akupunktur für´s Dorf” bei IGW Berlin vom 16.-25.1.2015

Farchant-Logo2012 wünschten sich die Einwohner im oberbayerischen Farchant bei Garmisch-Partenkirchen einen Dorfladen für die Wohnort-nahe Versorgung mit Lebensmitteln. Zwei Jahre später sind diese Wünsche Wirklichkeit geworden: Die Bewährungsprobe hat der neue Dorfladen längst bestanden – obwohl sich 15 Supermärkte und Discounter im 5 km-Umkreis um Farchant tummeln. Farchant wurde deshalb zum “Gallien in der bundesdeutschen Dorfladen-Landschaft” mit inzwischen über 200 Bürger-Dorfläden zwischen Nordsee und Alpenland. Im Januar machten sich die “Dorfladen-Gallier” aus Oberbayern auf den Weg nach “Preußen”, um bei der größten Ernährungsmesse der Welt, der 80. Int. Grüne Woche 2015 in Berlin über ihr Konzept und ihre Erfahrungen zu berichten. Farchant ist einer von insg. 9 Dorfläden aus 5 Bundesländern, die in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” für “Akupunktur fürs Dorf” sorgen wollen.

Umfassende Information auf unserer neuen Farchant-Seite www.dorfladen-netzwerk.de/bayern/farchant/

“Shop des Jahres” Heising wieder in Berlin

Banner IGW 2015_Halle 4.2._Stand 110Der von der Gemeinde Lauben getragene Dorfladen Heising, 2011 “Shop des Jahres”, ist im Januar 2015 wieder bei der Int. Grüne Woche in Berlin aktiv und gehört zu den insg. 9 Dorfläden aus 5 Bundesländern, die für “Akupunktur fürs Dorf” sorgen wollen. Bürgermeister Berthold Ziegler und Dorfladen-Leiterin Claudia Fromligt informieren in Berlin über das Konzept und die Erfahrungen aus Heising. Den Dorfladen Heising aus dem Oberallgäu haben wir auf einer eigenen Seite in diesem Internetportal umfassend vorgestellt: www.dorfladen-netzwerk.de/bayern/heising/ Weiterlesen

“Lust aufs Land”: Welbergen in Berlin

md_658319Die Einwohner von Welbergen im Münsterland brachten im Februar 2010 sehr beachtliche 120.000 € Eigenkapital auf, um die Laden-Immobilie im schmucken Zentrum des 1.300 Einwohner-Dorfes zu kaufen. Fast fünf Jahre später werden fünf Akteure aus Welbergen über das Konzept und die Erfahrungen seit 2010 bei der Int. Grüne Woche im Januar 2015 berichten und zu Bürger-Engagement zur Erhaltung von Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit motivieren. Wir haben in unserem Internetportal für Welbergen eine neue Seite mit vielen Informationen veröffentlicht: www.dorfladen-netzwerk.de/nordrhein-westfalen/welbergen/

Klausen vertritt Rheinland-Pfalz in Berlin

image001Am 24. und 25. Januar 2015 wird ein vierköpfiges Team des Dorfladen Klausen w.V. mit ihrem Vorsitzenden und Ortsbürgermeister Alois Meyer an der Spitze Rheinland-Pfalz bei der 80. Int. Grüne Woche in Berlin, der weltgrößten Ernährungsmesse vertreten. In der Halle 4.2. “Lust aufs Land”, auf dem Messestand 110 des Dorfladen-Netzwerkes direkt gegenüber der LandSchau-Bühne informieren die Akteure aus Klausen über den 2005 eröffneten Dorfladen mit Café-Bistro. In der Eberhardsklause mit einer Herberge ist der Dorfladen längst zum Dorfzentrum in der 1.300 Einwohner zählenden Gemeinde in der Moseleifel geworden. Auf einer neuen Seite in diesem Dorfladen-Internetportal stellen wir den Dorfladen Klausen vor. http://dorfladen-netzwerk.de/rheinland-pfalz/klausen-wallfahrtsort-in-der-moseleifel/

Dorfladen Aßmannshardt in Berlin

md_658319Der 2011 gegründete Dorfladen in Aßmannshardt (Landkreis Biberach) ist der 1. Dorfladen aus Baden-Württemberg, der sich im Januar 2015 bei der Int. Grüne Woche in Berlin auf dem Messestand des Dorfladen-Netzwerkes vorstellen wird. Dorfläden aus ingesamt 5 Bundesländern stellen in Berlin ihre Konzepte und Erfahrungen bei der größten Ernährungs-Messe der Welt in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” am Stand 110 vor. Alle Informationen zum Dorfladen im 900 Einwohner zählenden Aßmannshardt haben wir auf der neuen Seite www.dorfladen-netzwerk.de/baden-wuerttemberg/assmannshardt/

Banner IGW 2015_Halle 4.2._Stand 110

 

“Akupunktur für´s Dorf” – Dorfläden bei der 80. Int. Grüne Woche in Berlin

Messevorschau-MAGAZIN IGW 2014md_658319

Dorfläden aus fünf Bundesländern sollen 10 Tage lang bei der 80. Int. Grüne Woche in Berlin vom 16. bis 25. Januar 2015 für “Akupunktur für´s Dorf” sorgen und präsentieren, wie mit bürgerschaftlichem Engagement wohnortnahe Versorung mit Lebensmitteln und Dienstleistungen und damit Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit im ländlichen Raum erhalten und verbessert werden kann. Weiterlesen