30 Minuten NDR-Reportage über Dorfladen

NDR_mediathekbild130_v-podcastDer Dorfladen “von Bürgern für Bürger” im niedersächsischen Otersen stand am Sonntag, 4. Juli 2010 im Mittelpunkt der 30-minütigen Rundfunk-Reportage “Tante Emma reloaded – Der Dorfladen in Otersen” – die von NDR Info um 6.30 Uhr und um 19.20 Uhr ausgestrahlt wurde. Die Reportage wurde von Godehard Weyerer ist jetzt in der NDR-Mediathek zu hören (Link unten auf dieser Seite verwenden). Weiterlesen

Wirtschaftlicher Verein für Dorfladen

OTERSEN/WITTLOHE · Die Zuwendungsbescheide für die EU-Förderung liegen vor, der Gemeinde-Zuschuss ist bewilligt, und das Dorfladen-Zukunftsprojekt stützt sich bereits auf eine 159-fache Bürger-Unterstützung: Am Mittwoch, 26. Mai, findet deshalb die Gründungsversammlung der neuen Bürgergesellschaft in der Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins statt. Weiterlesen

152.000 € – 152-mal Bürger-Engagement

Förderbescheide_Übergabe 08052010002_430

Otersen. (tl.) Finanzielle Grundsteinlegung für den neuen, größeren Bürger-Dorfladen mit Dorf- & Radler-Café in Otersen: Klaus Karweik vom Amt für Landentwicklung Verden (Niedersachsen) überreichte zwei Zuwendungsbescheide über zusammen 103.230 Euro, mit denen 30 Prozent der förderfähigen Kosten finanziert werden. Bürgermeister Wolfgang Rodewald sagte 48.770 Euro von der Gemeinde Kirchlinteln zu, so dass insgesamt 152.000 Euro Zuschüsse jetzt das finanzielle Fundament darstellen. Weiterlesen

Neuer Dorfladen mit Dorf- & Radler-Cafe

Header_DorfundRadlercafe_600

Aus dem „Zukunftsplan“ für den neuen Dorfladen in Otersen mit Dorf- & Radler-Café könnte 2011 tatsächlich Realität werden: Fünf Wochen nach der zweiten Gesellschafter- und Bürgerversammlung mit einmütigen Beschlüssen steht der Kaufvertrag für den Grundbesitz „Steinfeld 9“ kurz vor dem Abschluss, liegt eine positive Stellungnahme des Landkreises Verden, die Zusage der Gemeinde Kirchlinteln zur Übernahme der für EU-Förderungen notwendigen nationalen Ko-Finanzierung und die erste Zusage für einen EU-Zuschuss aus dem LEADER-Programm in Höhe von rund 26.000 Euro vor. Weiterlesen

“Identitätsstiftende Keimzelle”

Sie kommen immer öfter …. aus dem Sauerland, aus Goslar, Wolfenbüttel, dem “Cuxland” bei Cuxhaven, Dettum bei Wolfenbüttel oder am 6. Februar 2010 aus Vollbüttel im Landkreis Gifhorn. Das Ziel von interessierten Bürgern, Ratsmitgliedern, Bürgermeistern und sogar Landräten ist das kleine, 530 Einwohner zählende Dorf Otersen bei Verden mitten in Niedersachsen. Weiterlesen

Otersen: Eigentum statt Miete, Energiekonzept und Erweiterung geplant

Voller Saal: Dorfladen vor Standort-Wechsel?

Eigentum statt Miete, Energiekonzept und Erweiterung

Otersen. (gl.) Zahlreiche Bürger aus Otersen und Wittlohe wollen  in ein nachhaltiges Zukunftskonzept für den Dorfladen „von Bürgern für Bürger“ Eigenleistungen und Eigenkapital investieren, Eigentum schaffen statt dauerhaft Miete zu zahlen und neben dem Dorfladen ein „Dorfcafé“ als sozialen Treffpunkt mit vielen Angeboten für alle Generationen, Gäste und Radwanderer einrichten. Gleichzeitig soll ein zukunftsweisendes Energiekonzept realisiert werden. Dafür gab es eine Zustimmung von 83 Prozent. Offen ist noch der künftige Standort. Eine deutliche Mehrheit sprach sich aber für einen Umzug von Steinfeld 21 zum Grundstück Steinfeld 9 aus. Weiterlesen

Ladenschließungen und die Folgen

Am 31.12.2009 haben bundesweit wieder viele kleine Lebensmittel-Einzelhändler geschlossen – in der Regel aus Altersgründen und mangels einer Nachfolge-Regelung. Für viele Einwohner im ländlichen Raum wird es die letzte stationäre Einkaufsmöglichkeit im Dorf gewesen sein. Damit ist vielerorts ein Stück Nahversorgung und Lebensqualität verloren gegangen. Und nicht nur das:  “Dass die Immobilienpreise um 20 Prozent fallen, wenn das letzte Geschäft im Ort schließt, zeigt, welche Bedeutung ein Geschäft im Ort hat”, betont Heiner Dippel,  Sprecher des Einzelhandelsverbandes Hessen-Nord. Weiterlesen