Gleiritsch

Gleiritsch_01In Gleiritsch beteiligten sich im Rahmen einer Dorferneuerungsmaßnahme 114 Bürger/innen, Vereine und Firmen mittels stillen Gesellschaftsanteilen an der Dorfladen Gleiritsch UG (haftungsbeschränkt). Die Errichtung des Ladens wurde durch den Freistaat Bayern gefördert. Der 90 qm große Laden wurde am 20.09.2012 eröffnet.

1x im Monat findet eine Dorfbackofenaktion statt. Die Schmankerl aus dem Dorfbackofen können im Dorfladen gekauft werden. Angeboten werden

  • Holzofenbrot,
  • Schinkencroissants,
  • Pizzaschnitten,
  • Zwiebelkuchen usw.

Nach unserer 1. Präsentation bei der Int. Grüne Woche 2014 waren wir auch bei der 80. Neuauflage der Welt-größten Ernährungs- und Verbrauchermesse in Berlin mit weiteren 9 Dorfläden aus 5 Bundesländern aktiv. Die 10-tägige Grüne Woche fand vom 16. bis 25. Januar 2015 statt. Der Messe-Stand des Dorfladen-Netzwerkes bei der Int.  Grüne Woche in Berlin war in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” (Stand 110) direkt gegenüber der LandSchau-Bühne zu finden. Dorfladen-Geschäftsführer Anton Brand nahm auch eine der 10  Gesprächsrunden auf der “LandSchau-Bühne” teil.

Gleiritsch_02

Bei der Laden-Inneneinrichtung gehen viele von Bürgergesellschaften geführte Dorfläden eigene, kreative Wege. Ein besonders gutes Beispiel mit Vorbild-Funktion sind das Obst & Gemüse-Regal und der Genießer-Schrank im Dorfladen Gleiritsch.

Gleiritsch_O&G und Geniesser-Ecke_2

Weitere Informationen: www.dorfladen-gleiritsch.de

Gleiritsch

Gesprächsrunde auf der LandSchau-Bühne am 21. Januar 2015

Gesprächsrunde auf der LandSchau-Bühne am 21. Januar 2015

Unser Geschäftsführer Anton Brand stand bei einer Gesprächsrunde am 21. Januar 2015 auf der LandSchau-Bühne der Moderatorin Petra Schwarz Rede und Antwort. Während der 20-minütigen Gesprächsrunde wurden Bilder vom Dorfladen Gleiritsch auf der großen Video-Leinwand eingeblendet.

Dorfladen-Gesprächsrunde mit Geschäftsführer Anton Brand (Gleiritsch)

Dorfladen-Gesprächsrunde mit Geschäftsführer Anton Brand (Gleiritsch)

In Berlin waren wir auch dabei, als der Bundestags-Fachausschuss für Ernährung und Landwirtschaft mit über 30 Bundestagsabgeordneten den Messestand des Dorfladen-Netzwerkes besuchte und sich 20 Minuten lang für Bürger-Dorfläden und die Sicherung der Nahversorgung auf dem Lande informieren ließ.

Dorfladen-Vorsitzender Günter Lühning (rechts) informierte die über 30 Bundestagsabgeordneten des Bundestagsfachausschuss Ernährung und Landwirtschaft

Günter Lühning (rechts), Sprecher des Dorfladen-Netzwerkes, informierte die über 30 Bundestagsabgeordneten des Bundestagsfachausschuss Ernährung und Landwirtschaft

Am 21. Januar wurden wir in Berlin zum “Dorfladen des Jahres” 2015 gekürt. Damit würdigte das Dorfladen-Netzwerk unsere erfolgreiche Arbeit und die Auszeichnung mit dem Bayerischen Staatspreis 2014, weil wir damit innerhalb der Dorfladen-Bewegung für Furore gesorgt haben.

Anton Brand, Uwe Hauptfleisch und Claudia Brand

Anton Brand, Uwe Hauptfleisch (Fa. LHG) und Claudia Brand nach der Prämierung zum “Dorfladen des Jahres” 2015

Schreibe einen Kommentar