10. Nahversorgungstag in Bayern am 5.11.2018 in Burghausen

Die Herausforderungen der Nahversorgung von vielen Seiten zu beleuchten und Lösungen anzubieten – das verspricht das Programm des „10. Nahversorgungstages Bayern“. Die bewährte Fachveranstaltung feiert heuer damit ihr Jubiläum im Bürgerhaus von Burghausen. Wichtige Themen gehen der Veranstaltungsreihe seit 2006 nicht aus, denn die Sicherstellung der Nahversorgung verlangt vielerorts jährlich größere Anstrengungen. Weiterlesen

Energieeffizient Handeln: Gut für Klimaschutz und Kosteneinsparung

Fast zwei Dutzend Handelsimmobilien aus ganz Deutschland wurden für das Modellvorhaben „Energieeffizient Handeln“ ausgewählt. Nach zwei Jahren wurde am 17.9.2018 im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin im 4. Workshop Bilanz gezogen. Drei Teilnehmer, darunter der Dorfladen Otersen, berichtete über Energieberatung, Realisierung und Einspar-Erfolge. Weiterlesen

Soziale Orte braucht das Dorf

Am 17. und 18.9.2018 fand in Göttingen eine 2-tägige Tagung der Bundeszentrale für politische Bildung statt. Das Thema der Veranstaltung war „Was blüht dem Dorf?“. Die Referenten der Veranstaltung, darunter Klausens Dorfladen-Vorsitzender Alois Meyer und die über 150 Teilnehmer aus ganz Deutschland gingen der Frage nach, wo die Ursachen von aufkeimendem Rechtsradikalismus auf dem Lande liegen und welche Strategien dazu geeignet sind, dieser Entwicklung wirksam entgegenwirken können. Weiterlesen

Farchanter Dorfladen feierte 5. Geburtstag

Obwohl es 15 Wettbewerber im 5 km-Umkreis um Farchant – meist auf der grünen Wiese und am Ortsrand in größeren Orten – gibt, hat sich der Farchanter Dorfladen bei Garmisch-Partenkirchen längst als Selbsthilfeeinrichtung „von Bürgern für Bürgern“ etabliert. Der 130 qm große Dorfladen mitten im Ortszentrum des 3.900 Einwohner zählenden Dorfes feierte am 1. September-Wochenende seinen 5. Geburtstag. Weiterlesen

Herausforderung Nahversorgung – Dorfladen-Tagung am 17.11.2018 bei der KLVHS Oesede

In Ihrem Dorf gibt es einen Dorfladen? Oder: In Ihrem Dorf sollte es einen Dorfladen geben? Die Nahversorgung ist eine besondere Herausforderung, vor denen die Menschen in unseren Dörfern stehen. Diese Herausforderung steht im Mittelpunkt einer Tagesveranstaltung am Sonnabend, 17. November 2018 der Katholischen Landvolk-Hochschule (KLVHS) Oesede bei Georgsmarienhütte in Niedersachsen, die von der Bundesvereinigung multifunktionaler Dorfläden (BmD) unterstützt wird. Weiterlesen

Interview zu 18 Jahren Dorfladen-Erfahrung – Bund gefordert

Günter Lühning beim Vortrag (C) lpv-verlag

Günter Lühning beim Vortrag (C) lpv-verlag

Im Jahre 2000 begann der heutige Vorsitzende der Dorfladen-Bundesvereinigung sich mit bürgerschaftlich organisierten Dorfläden zu beschäftigen. In einem neuen Interview für die Medien berichtet Günter Lühning über Dorfladen-Gründung, Nahversorgung statt Weit entfernt-Versorgung und fordert vom Bund eine besssere Unterstützung, endlich die passende Rechtsform und auch die Gemeinnützigkeit für Selbsthilfeeinrichtungen, die Lebensqualität und Infrastruktur für die Menschen auf dem Lande sichern. Weiterlesen

Freden: REWE nahkauf nicht neben dem Dorfladen

Dorfladen Freden

Der Protest gegen drei Investoren und REWE als Lieferanten, die direkt neben einem Bürgerladen einen REWE nahkauf eröffnen wollten, konnte vor Ort und durch die Bundesvereinigung der Dorfläden kaum größer sein. http://dorfladen-netzwerk.de/2018/04/bundesvereinigung-an-der-seite-von-freden-gegen-rewe/REWE und die drei Investoren lenken jetzt ein – nach dem Bürgerprotest vor Ort und dem offenen Brief der Dorfladen-Bundesvereinigung reifte offenbar die Erkenntnis, das gegen die Solidarität vor Ort kein vernünftiges Geschäft zu machen ist. Weiterlesen