Neuer Trend: Bürgerladen statt Bank-Filiale?!

Offenbar entwickelt sich gerade ein neuer Trend: Dort wo Volksbanken und Sparkassen sich aus Kostengründen aus dem ländlichen Raum zurückziehen und ihre Filial-Gebäude aufgeben, entstehen neue bürgerschaftlich organisierte Dorfläden als Dienstleistungszentren. Bestes Beispiel: Rhade bei Zeven zwischen Bremen und Hamburg.

Die gut 1.100 Einwohner zählende Gemeinde Rhade mit den Dörfern Rhade und Rhadereistedt im niedersächsischen Landkreis Rotenburg/Wümme ist mit Arzt, Zahnarzt, Apotheke, Kirche, Imbiss-Betrieb und Autohaus vergleichsweise gut aufgestellt. Geschlossen hat das letzte Dorf-Gasthaus gegenüber der Kirche und der letzte Lebensmittelladen. Deshalb begannen engagierte Bürger, der damalige Bürgermeister Thomas Czekalla und Ratsmitglieder an Verbesserungen zu arbeiten. 28 interessierte Rhader besuchten Anfang 2013 den “Dorfladen – von Bürgern für Bürger” in Otersen im Nachbar-Landkreis Verden und ließen sich von Günter Lühning vor Ort informieren.

Vorträge von Günter Lühning in Bürgerversammlungen jeweils in vollen Sälen folgten. 170 Einwohner kamen zusammen, um im Herbst 2013 den wirtschaftlichen Verein “Dorfladen Rhade w.V.” zu gründen und Kapitalanteile zu zeichnen.

Mit großen Schritten ging es vorwärts: Im ehemaligen Dorf-Gasthaus, dem “Jägerhaus” sollte neben Jugendraum und Dorfgemeinschaftshaus ein neuer Dorfladen entstehen. Die Gemeinde Rhade wurde in die Aufbau-Dorferneuerung aufgenommen, so dass auch gute Chancen auf staatliche Förderungen bestanden.

Während der Planungsphase stellte sich das ehemalige “Jägerhaus” als nicht optimal heraus. Der Plan wurde verworfen. Die Projekte gerieten ins Stocken.

Die anhaltende Niedrigzinspolitik und der steigende Kostendruck zeigte weitere Wirkung und so musste die Volksbank Zeven die Schließung ihrer Bank-Filiale in Rhade beschließen und suchte einen Käufer für das Bankgebäude im Ortszentrum, direkt an der vielbefahrenen Straße.

Die Gemeinde Rhade machte dann Nägel mit Köpfen und kaufte die ehemalige Bank-Filiale. Nach Umbau und Erweiterung um einen Licht-durchfluteten Wintergarten für die Café-Nutzung eröffnete der Dorfladen im Mai 2017. Am 14. Juni erfolgte jetzt im voll besetzten Festzelt die feierliche Einweihung mit viel Prominenz und lobenden Worten für das Bürger-Engagement.

Rhade´s neuer Bürgermeister Dr. Marco Mohrmann dankte den aktiven Einwohnern für das besondere Engagement, um die Zukunft der Heimatgemeinde positiv zu gestalten. Landrat Hermann Luttmann und auch der örtliche Pastor wiesen auf das besondere Bürger-Engagement und die Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit und die Lebensqualität in der Gemeinde Rhade hin. Lobende Worte sprach auch Siegfried Dierken vom Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg, Geschäftsstelle Verden.

Günter Lühning, Vorsitzender der Bundesvereinigung multifunktionaler Dorfläden, beglückwünschte die Einwohner von Rhade und Rhadereistedt. “Sie gehören jetzt zur privilegierten Bevölkerung im ländlichen Raum, denn Sie haben wieder eine Einkaufsmöglichkeit im Wohnort. 50 bis 80 % der Einwohner im ländlichen Raum zwischen Elbe und Weser haben dieses Privileg einer wohnortnahen Versorgung nicht!” Günter Lühning lobte das Engagement von Gemeinde, engagierten Bürgern und dem neuen Dorfladen-Verein Rhade, die “ganze Arbeit bis zur Eröffnung geleistet haben”. In Zukunft liegt es aber Tag für Tag an den Einwohnern selbst, ob der Dorfladen Rhade erfolgreich und damit nachhaltig existieren kann.

Im ehemaligen Bankgebäude ist jetzt ein dörfliches Dienstleistungszentrum geworden:

  • Dorfladen “von Bürgern für Bürger” (Lebensmittel-Einzelhandel auf 200 qm)
  • SB-Geschäftsstelle der Volksbank im Eingangsbereich
  • Backshop mit Café der Bäckerei Steffens
  • Gemeindebüro
  • ab Juli 2017: DHL-Paketshop und Toto-Lotto-Agentur im Dorfladen

Zum neuen Trend “Bürgerladen statt Bank-Filiale”:

Mit den künftigen Dorfläden in Vehrte (Osnabrück) und Düshorn (Walsrode, Heidekreis) werden weitere Dorfläden in bisherige Bank-Filialen einziehen – in Vehrte und Düshorn jeweils in Sparkassen-Filialgebäude.

Schreibe einen Kommentar