28. Online-Seminar „Wie anfangen …?“ – Serie für Gründungsinitiativen

Am Mittwoch, 28. September startete das 1. von insgesamt 7 Online-Seminaren für Dorfladen-Gründungsinitiativen. 30 Teilnehmende zeigten sich während des gut zweistündigen Online-Seminars sehr interessiert und stellten viele Fragen. Es war bereits das 28. Seminar als Zoom-Videokonferenz, das seit 2020 von der Agrarsozialen Gesellschaft Göttingen (ASG), dem Zentralverband deutschen Konsumgenossenschaft ZdK Hamburg und dem Verein „Die DORFbegegnungsLÄDEN in Deutschland e.V. durchgeführt wurde. ASG-Geschäftsführer Michael Busch fungierte als Moderator und mit Hermann Lastring aus Welbergen (NRW) und Günter Lühning aus Otersen in Niedersachsen standen zwei langjährig erfahrene Praktiker Rede und Antwort und berichteten von ihren Gründungen vor 12 bzw. 22 Jahren.

Weiterlesen

Über 1000 Aktionen zum Tag der Regionen in Deutschland

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und 13 Landesminister und Landesministerinnen übernehmen Schirmherrschaften unter dem Motto „Kurze Wege – große Wirkung“

Feuchtwangen, 30.09.2022 – Regionalität – ein Wort in vieler Munde, dessen Wirkung weitreichender ist als man denkt. Den kurzen Wegen wird alljährlich zum Erntedanksonntag beim Tag der Regionen die Aufmerksamkeit gegeben, die sie verdienen, und das bereits zum 24. Mal. Erntedank 2022 – Ein Dank für die Ernte und ein Hoch auf die Bäuerinnen und Bauern, die nach einem trockenen Sommer für uns alle geerntet haben! Viele von ihnen und nachfolgende Berufe des Lebensmittelhandwerks und der kleinen Betriebe, fühlen sich aktuell eher als würden sie lieber „die Flinte ins Korn werfen“. Denn ihre Wichtigkeit wird öffentlich auf Grund der vielen Krisen zu wenig wahrgenommen. Beachtlich, dass zum Tag der Regionen Akteurinnen und Akteure in ganz Deutschland, dazu meist im Ehrenamt, über 1000 Aktionen ausrichten, um gelebte Regionalität sichtbar zu machen.

Weiterlesen

7 Online-Seminare für Dorfladen-Gründungsinitiativen

Nach bisher 27 erfolgreichen Online-Seminaren für ländliche Nahversorger seit 2020 beginnt am 28. September eine 7-teilige Seminar-Reihe speziell für Gründungsinitiativen. Veranstalter sind die Agrarsoziale Gesellschaft (ASG) in Göttingen, der Verein „Die DORFbegegnungsLÄDEN in Deutschland e.V.“ und der Zentralverband der deutschen Konsumgenossenschaften (ZdK) in Hamburg.

Weiterlesen

Vernetzungstreffen für Bürgergenossenschaften in Ostdeutschland

Am 6. und 7. Oktober 2022 findet in Oranienburg bei Berlin ein Vernetzungstreffen für Bürgergenossenschaften in Ostdeutschland statt. Ziel ist eine stärkere Zusammenarbeit auf der Ebene der Öffentlichkeitsarbeit und der Durchsetzung von Unterstützungsstrukturen branchenbezogen, aber auch übergreifend bei ostdeutschen Genossenschaften und genossenschaftsanalogen Organisationen in den Bereichen Nahversorgung, Mobilität und Energie, Infrastruktur sowie Kultur.

Weiterlesen

ASG-Magazin „Ländlicher Raum“ über Bürgerläden & Ehrenamt

Winfried Eberhardt vom Thünen-Institut hat in der Ausgabe 2/2022 des Magazins „Ländlicher Raum“ der Agrarsozialen Gesellschaft ASG Göttingen einen mehrseitigen, lesenswerten Bericht über die Bedeutung des Ehrenamtes in den über 300 Bürgerläden, den Selbsthilfeeinrichtungen zur Sicherung der Nahversorgung auf dem Lande veröffentlicht.

Weiterlesen

Prämierung vor Ort: Vichter Dorfladen & Café „Dorfladen des Jahres 2022“

Der Vichter Dorfladen & Café ist einer von weit über 300 Selbsthilfeeinrichtungen „von Bürgern für Bürger“ in ganz Deutschland, die mit viel ehrenamtlichem Engagement Nahversorung und Lebensqualität sichern. Was die Vichter in den letzten 11 Monaten erlebten und dann leisteten ist allerdings einzigartig in Deutschland – und reicht von einer verheerenden Katastrophe bis hin zu einer beispiellosen Wiederaufbau-Leistung. Dafür gab es am 18. Juni die Prämierung zum „Dorfladen des Jahres 2022“.

Weiterlesen

Dank an 8 Dorfläden für 8.811,64 € Spenden für 2 Dorfläden in Flutkatastrophe

Vor bald einem Jahr, Mitte Juli 2021 machte sich angesichts der schweren Flutkastrophe in der Eifel in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen große Betroffenheit in Deutschland breit. Viele Menschen spendeten oder wurden selbst aktiv. Der Verein „Die DORFbegegnungsLÄDEN in Deutschland e.V.“ rief zu Spenden für zwei zerstörte Dorfläden auf. Viele Dorfläden in Deutschland unterstützten örtliche Sammelaktionen. 8 weitere Dorfläden aus 4 Bundesländern, nämlich Klausen, Öflingen, Farchant, Gleiritsch, Hofstädten, Bierbergen, Adelheidsdorf und Otersen sammelten für die zerstörten Dorfläden von Tina in Densborn und für den einzigen betroffenen Bürger-Laden in Stolberg-Vicht. Am 18. Juni gab Günter Lühning in Vicht die Gesamt-Spendensumme mit 8.811,64 € bekannt.

Weiterlesen

Dr. Knuff, GfK: „Dorfläden sind Rettungsanker und Soziale Anker für den Ort

Die GfK, die Gesellschaft für Konsumforschung ist das größte deutsche Marktforschungsinstitut. Auf Einladung von Günter Lühning, 1. Vorsitzender Die DORFbegegnungsLÄDEN in Deutschland e.V. hielt Dr. Marc Knuff am 27.10.2021 einen Online-Vortrag zum Thema „Tiny Stores – Einzelhandelskonzepte auf kleiner Fläche, nah am Kunden“. Dr. Knuff referierte über Dorfläden als „soziale Anker im Ort“ und berichtete über Veränderungen in der Pandemie und verschiedene Verhaltens-Änderungen 

Weiterlesen

Fusion von „Tante Emma“ und „24/7“

Reine 24/7-Märkte – rund um die Uhr geöffnet, jeden Tag, dafür aber ohne persönliche Bedienung sind unterschiedlichen Größen in Mode gekommen. Einen anderen, hybriden Weg gehen die neuen „Tante Enso“-Dorfläden – mit dem Besten aus 2 Welten. Neue, digitale Techniken für die ländliche Nahversorgung nutzen – ohne auf die bewährten Vorteile bewährter Dorfläden zu verzichten. Das ist das Prinzip von Tante Enso, der Fusion von Tante Emma und einem digitalen 24/7-Supermarkt. Wir berichten ausführlich: www.dorfladen-netzwerk.de/tante-enso/

4 interessante Online-Seminare für Dorfläden und Nahversorger

Nach bereits 23 erfolgreichen Online-Seminaren für Dorfläden veranstalten ASG Göttingen, ZdK Hamburg und unser Verein „Die DORFbegegnungsLÄDEN“ in diesem Jahr noch weitere 4 Online-Seminare – zu interessanten Themen wie Kleinflächen-Konzepte nah am Kunden, Versicherungsschutz, Dienstleistungen und zum krönenden Abschluss das Seminar „Erfolgsfaktor Personal“.

Weiterlesen