Wirtschaftlicher Verein als kleine eG

Dr. Burchard Bösche

Dr. Bösche

Dorfladen “von Bürger für Bürger” JA – aber in welcher Rechtsform?  Der Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften (ZdK) in Hamburg plädiert in Person seines geschäftsführenden Vorstandsmitgliedes, Rechtsanwalt Dr. Burchhard Bösche, für den wirtschaftlichen Verein (w.V.) als “kleine Genossenschaft”.Vor der Frage der richtigen Rechtsform stehen immer mehr Arbeitskreise, Bürgergruppen und Gemeinderäte, um die Nahversorgung im eigenen Dorf oder im Gemeindeteil zu sichern.

Vom ZdK in Hamburg haben wir heute deren Sonder-Rundschreiben vom 23.2.2010 erhalten. Diese 8-seitige Informationsschrift zur Rechtsform wirtschaftlicher Verein veröffentlichen wir hier gerne als PDF-Datei zum Herunterladen und Lesen. Wirtschaftlicher Verein als kleine Genossenschaft_Genossenschaft Sonder-Nr. 1-2010

Schreibe einen Kommentar