10 Jahre Dorfladen-Netzwerk

Logo Dorfladen-NetzwerkNach dem Muster der Erfa-Runden in der privaten Wirtschaft wurde vor 10 Jahren das Dorfladen-Netzwerk mit seiner “Keimzelle” im niedersächsischen Landkreis Verden gegründet, in dem es damals drei bürgerschaftlich organisierte Dorfläden – “von Bürgern für Bürger” gab. Der Grundstein für das Dorfladen-Netzwerk wurde am 16. April 2004 im niedersächsischen Otersen im Beisein des damaligen Landwirtschaftsministers Hans-Heinrich Ehlen gelegt.Bei einem Mittagessen im örtlichen Gasthaus “Niedersachsenhof” berichtete Günter Lühning, Initiator des 2000 gegründeten Dorfladen Otersen Minister Hans-Heinrich Ehlen seine Erfahrungen mit einem Bürger-Dorfladen als Selbsthilfeeinrichtung vor und unterstrich die Bedeutung der drei Dorfläden mitten in Niedersachsen für die Lebensqualität der Menschen und die Zukunftsfähigkeit der Dörfer im ländlichen Raum vor. “Eigeninitiative statt Unterversorgung” lautete die Motivation für die Bürger-Dorfläden und “Auskömmlichkeit statt Gewinnmaximierung” hieß das Geschäftsbetrieb. Am Arbeitsgespräch beim Mittagessen gemeinsam mit Minister “Heiner” Ehlen (CDU) nahmen damals auch der Landtagsabgeordnete Wilhelm Hogrefe (CDU) und Klaus-Dieter Karweik vom Amt für Landentwicklung (heute: LGLN) in Verden teil. Gemeinsam besuchten die Gesprächsteilnehmer abschließend den Dorfladen Otersen.

16. April 2004: Netzwerk-Gründung in Otersen mit Minister Ehlen

16. April 2004: Netzwerk-Gründung in Otersen mit Minister Ehlen – Von links: Landtagsabgeordneter Wilhelm Hogrefe, Minister Hans-Heinrich Ehlen, Klaus-Dieter Karweik vom Amt für Landentwicklung (heute: LGLN Verden)

Ende Januar 2005 startete die erste Internetseite des Dorfladen-Netzwerkes www.dorfladen.net auf die virtuelle Daten-Autobahn. Über das Internet dehnte sich das Dorfladen-Netzwerk auf weitere Bundesländer aus und ermöglichte den Informationsaustausch zum Thema Sicherung der Nahversorgung im ländlichen Raum. 2010 wurde diese erste Internetseite www.dorfladen.net abgelöst durch das neue Internetportal www.dorfladen-netzwerk.de, das sich seitdem einem ständig wachsenden Interesse erfreut. Im April 2014 wurde in diesem Internetportal der 100.000ste Besucher gezählt.

Christian Wulff

Christian Wulff

Im Januar 2005 übernahm der damalige Niedersächsische Ministerpräsident und spätere Bundespräsident Christian Wulff die Schirmherrschaft für das Dorfladen-Netzwerk http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/schirmherrschaften/ministerpraesident-wulff/

2002 hatte Christian Wulff den Dorfladen Otersen bereits besucht und informierte sich vor Ort über den am 1.4.2001 eröffneten Bürger-Dorfladen mitten in Niedersachsen. In seinem Grußwort schrieb Christian Wulff im Januar 2005:

“Die Rahmenbedingungen für den Betrieb von Dorfläden sind schwierig. Aber bei der bisher gezeigten Tatkraft, ihrem Ideenreichtum und auch ihrer Hartnäckigkeit bin ich überzeugt, dass die Dorfläden-Initiative Fuß fassen wird und eine wirtschaftliche Zukunft hat”.

Im Januar 2008 gab es dann eine weitere Begegnung der Dorfladen-Akteure und Netzwerker mit dem Niedersächsischen Minister für Ernährung, Landwirtschaft und den ländlichen Raum, Hans-Heinrich Ehlen. Bei der Int. Grüne Woche überreichte Günter Lühning dem Minister das 1. Exemplar des über 200-seitigen Dorfladen-Handbuches.

Wo vor 10 Jahren, im April 2004 die Gründung des Dorfladen-Netzwerkes erfolgte, hat sich in den letzten Jahren in Otersen beim dortigen Dorfladen eine Wissenstransferstelle etabliert, die von engagierten Bürgern, Kommunalpolitikern, Bürgermeistern, Landräten und Landtagsabgeordneten aus dem ländlichen Raum der Bundesländer Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt immer intensiver genutzt wird.

Mehr Informationen dazu:

http://dorfladen-netzwerk.de/2013/03/engagierte-burger-informieren-sich-in-otersen/

http://dorfladen-netzwerk.de/2012/11/dorfladen-entwickelt-sich-zur-wissenstransferstelle/

Jüngster, größter Erfolg des Dorfladen-Netzwerkes war die gemeinsame Präsentation von insgesamt 12 Dorfladen-Initiativen aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bayern bei der Int. Grüne Woche im Januar 2014 in Berlin in der Halle 4.2. “Lust aufs Land”. Dieser erstmalige, gemeinsame Messe-Auftritt der Dorfladen-Bewegung in Deutschland wurde vom Sitz des Dorfladen-Netzwerks im niedersächsischen Otersen aus organisiert. http://dorfladen-netzwerk.de/tag/gruene-woche-2014/

 

Dorfladen-Handbuch an Minister Ehlen überreicht

Januar 2008 in Berlin: Dorfladen-Handbuch an Minister Ehlen überreicht

Schreibe einen Kommentar