Dorfladen Ettenbeuren: Bei “Shop des Jahres 2012” vorne dabei

Der Dorfladen Ettenbeuren wird seit 1998 von einer fast 180-köpfigen Bürgergesellschaft mit Erfolg betrieben. Beim Nahversorger-Forum 2012 des Fachmagazins Convenience am 5. November im Offenbachsaal der Köln-Messe war der Dorfladen aus dem Landkreis Günzburg in Bayern in der Kategorie Nahversorger ganz vorne mit dabei.

Der Dorfladen Ettenbeuren war mit dem Dorfladen-Team nach Köln gereist und freute sich über eine gute Platzierung. Beliefert und betreut wird der Bürger-Dorfladen vom Lebensmittel-Großhandel Utz aus Ochsenhausen bei Ulm. Geschäftsführer Rainer Utz war beim Nahversorger-Forum 2012 in Köln mit dabei und betonte zum guten Abschneiden der Ettenbeurer:

“Wir gratulieren Ihnen ganz herzlich zur Nominierung „Shop des Jahres“ in der Kategorie Nahversorgung. Auch wenn es zum ersten Platz leider nicht ganz gereicht hat, so ist diese Nominierung doch eine Auszeichnung für die langjährige gute Arbeit auf konstant hohem Niveau. Machen Sie weiter so!  Wir freuen uns, dass wir weiterhin mit diesem tüchtigen Team zusammenarbeiten dürfen”.

Rainer Utz (r) mit dem Dorfladen-Team Ettenbeuren in Köln am 5.11.2012

Rainer Utz (r) mit dem Dorfladen-Team Ettenbeuren in Köln am 5.11.2012

Bereits im Oktober 2009 haben wir den Dorfladen Ettenbeuren mit einem Bericht in diesem Internet-Portal vorgestellt.

 

Beim Nahversorger-Forum 2012 in Köln führte Chefredakteur Hans-Jürgen Krone von der “Lebensmittelpraxis”-Fachzeitung ein Interview zum Thema “Was kommt nach Schlecker – Ideen zur Sicherung der Nahversorgung” mit Rainer Utz, Geschäftsführer der Utz GmbH & Co. KG in Ochsenhausen.

Lebensmittelpraxis-Chefredakteur Hans-Jürgen Krone im Interview mit Rainer Utz (links)

Lebensmittelpraxis-Chefredakteur Hans-Jürgen Krone im Interview mit Rainer Utz (links)

Schreibe einen Kommentar