KPMG-Studie: Einkauf um die Ecke gewinnt an Bedeutung – “Tante Emma 2.0” auf dem Vormarsch

Einkaufen wo ich wohneKleine Lebensmittelgeschäfte werden wieder an Bedeutung gewinnen. Der persönliche Kontakt zwischen Käufern und Kaufleuten – insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels – wird an Wertschätzung zunehmen. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens KPMG und des GDI Gottlieb Duttweiler Institute, die sich mit der Zukunft des Einkaufens in Deutschland und der Schweiz beschäftigt haben. Auf der ermittelten Basis entwickeln die Verfasser vier Szenarien für das künftige Bild des Lebensmitteleinzelhandels und stellen zehn Thesen auf. Weiterlesen

“Tante Emma und ihre Verwandten”

Das Rentenbank-Magazin “Agribizz” berichtet in der Ausgabe 1-2010 über die Nahversorgung und von Dorfläden als Treffpunkte im ländlichen Raum. “Das einst dichte Versorgungsnetz hat in den vergangenen Jahren erhebliche Lücken bekommen. Doch in den Nischen entwickeln sich neue Geschäftsmodelle und vermeintlich alte werden wiederbelebt”, heißt es dazu im Magazin der Landwirtschaftlichen Rentenbank.

Weiterlesen

“MarktTreffs: Bollwerke gegen die Verödung eines Dorfes”

MarktTreff-Logo25 Bürger aus der Gemeinde Steinau (Landkreis Cuxhaven) mit Bürgermeister Hans-Jürgen Mangels an der Spitze besuchten am 26.9.2009 den MarktTreff in der Gemeinde Gülzow (Kreis Herzogtum Lauenburg), der 2005 als 18. MarktTreff in Schleswig-Holstein eingeweiht wurde. Weiterlesen