“Berlin tut den Dorfläden gut”

Petra Schwarz_Heike Götz_DSC_0238Die Fernseh-Moderatorinnen Heike Götz und Petra Schwarz moderierten abwechselnd zehn Gesprächsrunden zum Thema “Tante Emma 2.0 – Sicherung der Nahversorgung auf dem Lande”. Nach diesen Gesprächsrunden auf der LandSchau-Bühne in Berlin mit täglich drei, in der Regel vier kompetenten Gesprächsteilnehmern, zog Günter Lühning als Netzwerk-Sprecher zum Abschluss der 80. Int. Grüne Woche am Sonntag, 25. Januar 2015 eine positive Bilanz der Kooperation von 9 Dorfläden aus 5 Bundesländern. Weiterlesen

DORFLÄDEN rücken zusammen | … und gründen BUNDESVEREINIGUNG

PowerPoint-Präsentation9 Dorfläden aus 5 Bundesländern waren 10 Tage lang bei der Int. Grüne Woche in der Halle “Lust aufs Land” aktiv. Die Dorfläden aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen machten “Lust auf Eigeninitiative statt Unterversorgung”, rückten näher zusammen, knüpften Kontakte zu Gründungs-Initiativen in Brandenburg und Hessen und wollen die “BUNDESVEREINIGUNG multifunktionaler DORFLÄDEN” als Interessenvertretung und zur Förderung des bundesweiten Erfahrungsaustausches gründen. Weiterlesen

60 Dorfladen-Akteure machten in Berlin “Lust aufs Land”

 

54 Dorfladen-Akteure und 6 Netzwerk-Partner aus 5 Bundesländern machten während der Int. Grüne Woche in Berlin auf dem 24 qm großen Messestand 103 in der Halle 4.2. “Lust aufs Land”. In einer bisher einmaligen Gemeinschaftsaktion von 12 Dorfläden aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bayern gaben die beteiligten Akteure zehn Tage lang Informationen über die Sicherung von Nahversorgung und Lebensqualität durch bürgerschaftliches oder kommunales Engagement. Wir haben einen “Foto-Bericht aus Berlin” zusammengestellt. Das Dorfladen-Netzwerk dankt damit allen Aktiven für das großartige Engagement für den ländlichen Raum. Weiterlesen

Nahversorgung 10 Tage Thema auf der LandSchau-Bühne in Berlin

 Während der Internationalen Grüne Woche in Berlin brachte das Dorfladen-Netzwerk mit vielen Akteuren und Fachleuten das Thema Nahversorgung auf die LandSchau-Bühne. Wir haben eine kleine Chronik mit allen Beteiligten und den täglich wechselnden Themen zusammengestellt. Weiterlesen

“Große Emma” der Ost-Sparkassen und Multifunktionale Dorfläden

Große Emma und Tante Emmas Töchter_LandSchau-Bühne Kopie“Tante Emmas Töchter” und das Projekt “Große Emma” des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) waren die Themen der 45-minütigen Gesprächsrunde auf der LandSchau-Bühne bei der Int. Grüne Woche in Berlin am 23. Januar. Moderatorin Petra Schwarz (Mitte) diskutierte mit Dr. Renate Vogelsang vom Bundesministerium BMEL, Lebensmittel-Großhändler Michael Cames aus Neuss, Dr. Alexander Sonntag vom Ostdeutschen Sparkassenverband und Dorfladen-Unternehmensberater Wolfgang Gröll aus Starnberg (Foto, von links). Weiterlesen

Bürgerengagement für Dorfläden – Dr. Franz Fischler auf Netzwerk-Stand

Wolfgang Gröll und Dr. Franz Fischler Österreich_ehem. EU-Agrar-Kommissar_webDr. Franz Fischler, langjähriger EU-Agrar-Kommissar aus Österreich hielt am 22. Januar im ICC Berlin vor 650 Teilnehmern des “Zukunftsforums Ländliche Entwicklung” einen interessanten Impulsvortrag. Beim Abendempfang des Bundesministeriums (BMEL) in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” zählte der ehemalige EU-Kommissar zu den Ehrengästen und besuchte auch kurz den “Grüne Woche”-Messestand des Dorfladen-Netzwerkes. Weiterlesen

Bundesminister, EU-Kommissar, Reg. Bürgermeister und DBV-Präsident auf Dorfladen-Messestand in Berlin

Minister Bürgermeister EU-Kommissar DBV-Präsident auf Dorfladen-Stand_600Freitagvormittag wurde in Berlin die Int. Grüne Woche eröffnet. Bis Sonntag, 26. Januar werden über 400.000 Besucher erwartet. 40 der insgesamt 1.200 Aussteller in den Messehallen unter dem Funkturn erhielten am Freitagvormittag Besuch von der Delegation des offiziellen Eröffnungsrundgangs. Der 30 qm große Messestand des Dorfladen Otersen und des bundesweiten Dorfladen-Netzwerkes war eines der Ziele der offiziellen Delegation des Eröffnungsrundgangs mit Bundesminister Hans-Peter Friedrich an der Spitze. Weiterlesen

Netzwerk präsentiert in Berlin 10-stufige Nahversorgungs-Pyramide

Pyramide-TitelseiteDas Dorfladen-Netzwerk präsentiert anlässlich der Int. Grüne Woche ab Freitag, 17.1.2014 in Berlin eine z.Zt. 10-stufige Nahversorgungs-Pyramiede mit 6 Stufen im Kerngeschäft und weiterem Service und Dienstleistungen. In Berlin wird auch ein Positionspapier über Multifunktionale Dorfläden und für mehr Lebensqualität im ländlichen Raum präsentiert – vom 17. bis 26. Januar 2014 bei der IGW in Halle 4.2. “Lust aufs Land” – Stand 103.

Nahversorgungs-Pyramide_(C)Dorfladen-Netzwerk

Grüne Woche Berlin 2014

Alle Berichte über unsere Aktivitäten vom 17. bis 26. Januar 2014 in Berlin finden Sie unter folgendem Link http://dorfladen-netzwerk.de/tag/gruene-woche-2014/

Ein gutes Dutzend erfolgreicher Dorfläden “von Bürgern für Bürger” aus Niedersachsen und Bayern, Gründungs-Initiativen engagierter Bürger und Gemeinden und ein MarktTreff aus Schleswig-Holstein präsentierten sich gemeinsam mit ihren Haupt-Lieferanten bei der Internationalen GRÜNE WOCHE vom 17. bis 26. Januar 2014 in Berlin und informierten über Ihre Konzepte, Erfahrungen und ihren individuellen Weg zum Dorfladen sowie über die Bedeutung der Nahversorgung im ländlichen Raum für die Lebensqualität der Menschen auf dem Lande.

Dorfläden bei IGW 2014 Berlin Kopie

Folgende Dorfläden und Gründungs-Initiativen waren in Berlin in der Halle 4.2. “Lust aufs Land” (Stand 103+104) aktiv:

Freitag, 17. Januar 2014 bis Sonntag, 19. Januar 2014

  • Dorfladen OTERSEN (Niedersachsen) – gegründet 2001

http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/otersen/

Otersen

Montag, 20. Januar 2014

  • Dorfladen “Lintler Laden” in BENDINGBOSTEL (Niedersachsen) – gegründet 1997

http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/bendingbostel/

Bendingbostel IGW 2014

  • Dorfladen-Initiative BOLZUM (Niedersachsen) – in Gründung 2013/2014 und Leibniz-Universität Hannover

http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/bolzum

Bolzum

Dienstag, 21. Januar 2014

  • Dorfladen-Initiative RHADE (Niedersachsen) – in Gründung 2013/2014

http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/rhade/

Rhade

  • MarktTreff GÜLZOW (Schleswig-Holstein)

http://dorfladen-netzwerk.de/2009/09/markttreffs-bollwerke-gegen-die-verodung-eines-dorfes/

Markttreff Gülzow

  • Dorfladen-Initiative ADELHEIDSDORF (Niedersachsen) – in Gründung 2013/2014

http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/adelheidsdorf/

Adelheidsdorf

Mittwoch, 22. Januar 2014

  • Dorfladen ETTENBEUREN (Bayern) – gegründet 1998 – unter “Top 3” bei “Shop des Jahres 2012”

http://dorfladen-netzwerk.de/bayern/ettenbeuren/

  • Dorfladen HEISING im Allgäu (Bayern) – “Shop des Jahres 2010” in der Kategorie Nahversorger

http://dorfladen-netzwerk.de/bayern/heising/

Ettenbeuren_IGW 2014

Ettenbeuren_IGW 2014

Heising

Donnerstag, 23. Januar 2014

  • Dorfladen AIDHAUSEN (Bayern) – Das “Aidhäuser Dorflädle” wurde am 8.6.2011 eröffnet und verfügt auch über eine Mehrgenerationen-Werkstatt und ist somit Nahversorger und Treffpunkt zugleich

http://dorfladen-netzwerk.de/bayern/aidhausen/

Aidhausen

Freitag, 24. Januar 2014

  • Dorfladen HOFSTÄDTEN (Bayern) – gegründet 2011

http://dorfladen-netzwerk.de/bayern/hofstaedten/

  • Dorfladen GLEIRITSCH (Bayern) – eingeweiht am 6. Oktober 2012

http://dorfladen-netzwerk.de/bayern/gleiritsch/

Hofstädten

Gleiritsch

Sonnabend, 25. Januar 2014

  • Klosterladen JOHANNESBRUNN (Bayern) – “Bürger-Dorfladen” im 220 Einwohner zählenden Johannesbrunn

http://dorfladen-netzwerk.de/bayern/johannesbrunn/

  • Dorfladen OTERSEN (Niedersachsen) – gegründet 2001

http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/otersen/

Sonntag, 26. Januar 2014

  • Dorfladen OTERSEN (Niedersachsen) – gegründet 2001

http://dorfladen-netzwerk.de/niedersachsen/otersen/

Otersen

  • Klosterladen JOHANNESBRUNN (Bayern) – “Bürger-Dorfladen” im 220 Einwohner zählenden Johannesbrunn

http://dorfladen-netzwerk.de/bayern/johannesbrunn/

 

Johannesbrunn