100 Jahre Utz: Blick in die Vergangenheit und Zukunft – “gewährleistet Lebensqualität auf dem Land”

Utz-Logo100 JahreGemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft feierte die Utz GmbH & Co. KG  am 19. Juli 2014 am Firmensitz in Ochsenhausen bei Ulm ihr 100-jähriges Bestehen. Ein buntes Rahmenprogramm sorgte für vielfältige Unterhaltung: Nach einem Einblick in die Historie und Zukunft des Unternehmens durch Geschäftsführer Rainer Utz drückten als prominente Festredner unter anderem Franz-Friedrich Müller, Geschäftsführer der Markant AG, sowie Guido Wolf, Präsident des Baden-Württembergischen Landtags, ihre Glückwünsche aus. Dr. Peter Kulitz, Präsident des Baden-Württembergischen IHKTags, bedankte sich bei der Geschäftsführung und den Mitarbeitern für ihr regionales Engagement: „Die Firma Utz leistet mit ihrer ganzheitlichen Kompetenz seit 100 Jahren einen nicht zu unterschätzenden Beitrag für die Nahversorgung – und gewährleistet somit die Lebensqualität auf dem Land.“ Weiterlesen

Fachzeitschrift “Lebensmittelpraxis” mit Schwerpunktthema Dorfladen

Lebensmittelpraxis_2014_06_Schwerpunktthema_Dorfladen_Und es fu_Seite_300Die Fachzeitschrift “Lebensmittelpraxis” hat in ihrer Juni-Ausgabe sehr umfassend über die Dorfläden in Deutschland berichtete. Mehrere Berichte, Interviews und Fotos wurden veröffentlicht. “Dorfläden – Und es funktioniert doch” war auf der Titelseite zu lesen. Weiterlesen

Fakten-Check: Dorfläden mit “ordentlichen Gewinnen” oder Verlusten?

Bürger-Initiativen und Dorfladen-Gründer benötigen ehrliche Antworten

DORV: 82.000 € Verlustvortrag statt „ordentliche Gewinne“?

Von Günter Lühning *)

Sind Bürger-Vereine oder Dorfgemeinschaften ausreichend fachlich und kaufmännisch qualifiziert, um einen „Dorfladen von Bürgern für Bürger“ oder einen Genossenschaftsladen nachhaltig erfolgreich zu führen? Können solche Nachbarschaftsläden trotz der Schließung vieler kleiner Lebensmittelhändler überhaupt wirtschaftlich geführt werden? Oftmals wollen Handwerker, Rentner, Hausfrauen, Lehrer und viele andere mit Bürgerinitiativen die Nahversorgung im Dorf sichern, waren aber noch nie selbstständig tätig und kennen den Lebensmittel-Einzelhandel nur aus der Sicht des Kunden. Diese Bürgerinitiativen als künftige Laden-Betreiber benötigen ehrliche Antworten auf die eingangs gestellten Fragen und Berater, die transparent Chancen und Risiken aufzeigen. Schönfärberei hilft in der schwierigen, von Preiskämpfen bestimmten Lebensmittel-Branche keinem Dorfladen-Gründer weiter. Weiterlesen

Welt: “Selbst ist der Kunde”

Welt am Sonntag_24012010_Selbst ist der Kunde_430In ihrem Wirtschaftsteil berichtet die “Welt am Sonntag” am 24.1.2010 über den Dorfladen “von Bürgern für Bürger” im niedersächsischen Otersen als Selbsthilfeeinrichtung. “Weil sich der Lebensmittelhandel aus der deutschen Provinz zurückzieht, greifen Dorfbewohner zur Selbsthilfe und gründen eigene Läden. Kalkulieren müssen sie dennoch wie die Großen”, schreibt Welt-Journalist Steffen Fründt unter dem Titel “Selbst ist der Kunde”. Der umfassende Bericht ist auch im Internet bei “Welt online” zu lesen.

Erfolgreicher Neustart: Bela-Vertriebsleiter Julius Nommensen in Otersen

Otersen_Nommensen_Möller_Blank_Pape_LühningVor 8 Jahren gründeten über 60 Bürger die Dorfladen-Bürgergesellschaft. Jetzt wechselte der Dorfladen “von Bürgern für Bürger” im niedersächsischen Otersen den Hauptlieferanten. Das “Umflaggen” zu Bartels-Langness -“Bela”(Markant-Gruppe) hat gut geklappt – Diese erste Bilanz zogen Geschäftsführung und Aufsichtsrat des Dorfladens Otersen beim Gespräch mit Bela-Vertriebsleiter Julius Nommensen und Verkaufsberater Michael Möller. Weiterlesen

Dorfladen Otersen: “Nah & Frisch” mit Bartels-Langness und Markant

Otersen_Jetzt Nah & FrischDer Dorfladen Otersen “von Bürger für Bürger” hat seit 2001 bundesweit Modell-Charakter entwickelt und “flaggt um”: Ab Montag, 24.11.2008 ist Bartels-Langness “Bela” und damit die Markant-Gruppe neuer Hauptlieferant des Dorfladen Otersen. Aus den Farben gelb und blau werden die “Nah & Frisch”-Farben blau und grün der Markant-Gruppe. Weiterlesen