Bayerns Dorfladen-Elite in Farchant: Weiterbilden lohnt sich!

Urkunde für Farchanter_webWeiterbilden lohnt sich! Vertreter von 13 Dorfläden aus ganz Bayern trafen sich kürzlich zum Seminar „Nachbarschaftsläden erfolgreich führen“ der Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten (SDL) in Farchant. „Wir wollen bestehende, gemein-schaftlich geführte Dorfläden unterstützen“, sagte die Geschäftsführerin der SDL, Gerlinde Augustin, „denn diese lokalen Initiativen erfüllen viele Funktionen. Neben der Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs sind sie wichtige Kommunikationszentren für die Menschen im Dorf und Ausdruck einer intakten Dorfgemeinschaft“. Weiterlesen

Umsatzsteigerung in allen Dorfläden

Seminar im Dorfladen Harthausen

Weiterbildung zahlt sich aus! Alle Dorfläden, die im Netzwerk der Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten (SDL), an Veranstaltungen teilnehmen, verzeichnen Umsatzsteigerungen bis zu 16 %. Künftig möchte das Dorfladen-Netzwerk, das die SDL Thierhaupten betreut, durch Verkaufs- und Thekentrainings unterstützen. “Wir möchten neue Ideen in die Läden bringen und durch neue Produkte mehr Umsätze generieren”, so Gerlinde Augustin. Weiterlesen

DVS-Workshop: Mit Gemeinschaftssinn Schritt für Schritt zum Bürger-Dorfladen

Wolfgang Gröll beim DVS-Workshop in Verden

Wolfgang Gröll beim DVS-Workshop in Verden

78 interessierte Teilnehmer aus elf Bundesländern kamen Mitte Dezember zum zweitägigen Workshop “Nah und gut versorgt”, der von der Deutschen Vernetzungsstelle Ländlicher Raum (DVS) und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) organisiert wurde, nach Verden und besichtigten am ersten Tag den “Dorfladen mit Café – von Bürgern für Bürger” in Otersen. “Wenn sich die Menschen im ländlichen Raum einig sind, ihren Laden unterstützen und Bürgerengagement mit Professionalität paaren, dann können Dorfläden auch in kleinen Orten erfolgreich sein und die Lebensbedingungen positiv beeinflussen”, betonte später Wolfgang Gröll, auf den Lebensmittel-Einzelhandel spezialisierter Unternehmensberater aus dem bayerischen Starnberg. Weiterlesen

Wissenstransferstelle für den ländlichen Raum und die Sicherung der Nahversorgung

Nach der Veröffentlichung des Dorfladen-Handbuches bei der “Grünen Woche” in Berlin 2008 hat sich der 2001 eröffnete Dorfladen Otersen, nach dem Umzug an den neuen Standort und der Eröffnung des Mehrgenerationen-DorfCafés im Frühjahr 2011 jetzt zur Wissenstransferstelle und zum Informationszentrum entwickelt. Zentrale Themen sind dabei die Sicherung der Nahversorgung im ländlichen Raum durch bürgerschaftliches Engagement und Aufgabenstellungen der Dorfentwicklung allgemein. Weiterlesen

Checkliste für Auswahl von Beratern

SDL inform

Einmalig in Deutschland: Dorfladen-Seminare in Thierhaupten

Thierhaupten. Seit 8 Jahren führt die Schule für Dorf- und Landesentwicklung in Thierhaupten regelmäßig das Seminar „Tante Emma is back“ mit großem Erfolg durch. Beim Seminar im September wurde in Thierhaupten eine Checkliste für die Auswahl von Dorfladen-Beratern entwickelt. Weiterlesen